Tel.-Austria Office:+43 (0) 512 274784

Inhalte

DIE PCSF MODULSERIE
  • MODUL 1

    EINFÜHRUNG PERFORMANCE COACHING

    Grundbedingungen und -prinzipien des Programms „Performance Coaching for Special Forces“

  • MODUL 2

    GOOD TO GREAT – GRUNDLAGEN HERAUSRAGENDER PERFORMANCE IN LEISTUNGSSITUATIONEN

    Anhand von „Experten-Performance-Modellen“, aktuellen Studienergebnissen und zahlreichen Fallbeispielen werden Grundkonzepte von Höchstleistungen und High- Performancekulturen sowie daraus abgeleitete Leitlinien für die Verbesserung der mentalen Leistungsstabilität in Hochleistungssituationen dargelegt.

  • MODUL 3

    GRUNDLAGENTECHNIKEN DER HIGH PERFORMANCE PSYCHOLOGIE

    Basierend auf den Erfahrungen der Spezialprogramme der US-Army, British Army, Australian Army sowie europäischer Polizeispezialeinheiten werden Basistechniken zur Charakter- und Selbstbewusstseinsschulung, Aufbau von Resilienz, Denkfallen, positiven und negativen Copingstrategien sowie konstruktive Problemlösungsstrategien praxisnah erläutert.

  • MODUL 4

    PERFORMING UND CHOKING UNDER PRESSURE

    Die Aufrechterhaltung der Handlungskompetenz in unbekannten Situationen, die Überwindung von Versagensängsten und Entscheidungsfähigkeit in kritischen Situationen stellen die Kernbereiche dieses Moduls dar. Bewährte Grundlagentechniken aus dem Spitzensport wie Zielsetzungstraining, Energie-Management, Aufmerksamkeitskontrolle, Visualisierungstraining und Selbstwerttraining werden in diesem Modul sehr praxisnah vermittelt.

  • MODUL 5

    Lösung von Leistungsblockaden, Initiierung und Aufrechterhaltung von Flow-Zuständen in Trainings- und Einsatzsituationen mittels hypnotherapeutischer Techniken, stabilisierende Imaginationsübungen, Distanzierungs- und Containmenttechniken. Indikationen, Kontraindikationen und Grenzen der Methoden

Weiter
  • MODUL 6

    KOWABO

    Schwerpunkt dieses Moduls ist das von Spezialeinheiten entwickelte koordinative Wahrnehmungstraining für Einsatzkräfte.

  • MODUL 7

    SPEZIALISIERUNGSTRAINING FÜR EINSATZKRÄFTE

    Erstellen von mentalen Trainingsprogrammen für spezielle Übungs- und Einsatzszenarien.

  • MODUL 8

    NEUROFEEDBACKTRAINING UND NUTZUNG VIRTUELLER WELTEN

    Basierend auf den vorhergehenden Kursmodulen werden Interventionsstrategien zur Perfektionierung der erlernten mentalen Trainingstechniken durch Nutzung von Virtual Reality-Maßnahmen dargestellt.

  • MODUL 9

    COACHING IN DER EXTREMSITUATION

    Spitzenleistungen können in der Regel nur mit charismatischen und erfolgsorientierten Führungskräften erzielt werden. In Analogie zu bewährten Modellen werden individuelle Stärken-Schwächen-Analysen und die Optimierung der eigenen Coaching-Philosophie behandelt.

  • MODUL 10

    BEST PRACTICE TEAMENTWICKLUNG

    Best Practice Modelle aus dem Spitzensport zur Teamentwicklung und Interventionsmaßnahmen zur Förderung zentraler Teamentwicklungsphasen stehen im Fokus dieses Moduls.

  • MODUL 11

    FALLARBEIT UND SUPERVISION

    Best Practice Modelle aus dem Spitzensport zur Teamentwicklung und Interventionsmaßnahmen zur Förderung zentraler Teamentwicklungsphasen stehen im Fokus dieses Moduls.

  • MODUL 12

    GESAMTEVALUATION DER MODULSERIE

    Erstellung des Abschlussberichts, Abschlusspräsentation und Zertifikatsverleihung.

Untitled Document